Lageris GMBH

Wiederkehrende Zahlungen

Innovatives Selfstorage-Konzept für den deutschen Markt

Die Lageris GmbH ist mit ihrem innovativen Geschäftsmodell frisch auf dem deutschen Markt vertreten. Lageris bietet den Kunden durch eine Vollautomatisierung der Selfstorage-Lager erhebliche Vorteile gegenüber der Konkurrenz. Die Lager sind an 24 Stunden am Tag, 365 Tagen im Jahr erreichbar. Die Kunden kommen somit stets
an ihre eingelagerten Sachen. Auf Sicherheit wird mithilfe von durchgehender Videoüberwachung natürlich geachtet. Auch brauchen Sie keine Kontaktanfragen stellen, denn das Mieten und die Bezahlung der Lagerabteile erfolgt einfach und unkompliziert online. Vor allem im Preis hebt sich Lageris deutlich von der Konkurrenz ab, denn der
ist durch die Vollautomatisierung viel günstiger.

(I) Ausgangssituation

Lageris betreibt seine Selfstorage-Lager vollautomatisiert. Der komplette Ablauf, vom Anmieten der Selfstorage Abteile, über das Betreten der Lagerplätze und deren Überwachung laufen ohne zusätzlichen Einsatz von Personal und damit auch kontaktlos. Die Zahlung erfolgt ebenfalls über die Webseite von Lageris.

(II) Aufgabe

Bei dem vollautomatisierten Konzept von Lageris ergab sich hier allerdings die Problematik, dass die Zahlungen bei längerer Mietdauer und damit einhergehenden wiederkehrenden Zahlungsabläufen kein automatisches System zur Verfügung stand. Hier galt es also eine Möglichkeit der wiederkehrenden Zahlung zu finden, welche sich in das innovative Konzept von Lageris problemlos eingliedern ließ.

Lösung

Lyra Network war in der Lage der Lageris GmbH ein System für wiederkehrende Zahlungen anzubieten, welche diese in ihre vollautomatisierten Abläufe implementieren konnten. Dadurch bekommen Kunden, welche die Lagerabteile für einen längeren Zeitraum mieten, vollautomatisch zum jeweiligen Monatsanfang eine Zahlungsaufforderung aus dem System von Lageris zugesandt, ohne das Lageris hier weitere Aufwände entstehen.

Fazit

Durch das System der Abonnement-Zahlung hat die Lageris GmbH nun die Möglichkeit, auch die wiederkehrenden Zahlungsabläufe in ihr vollautomatisiertes Geschäftsmodell erfolgreich und dauerhaft einzubinden.

“Dank Lyra Network können, wir die Zahlungswünsche unserer Kunden nun erfolgreich automatisieren.” *
*Philippe Didier, Geschäftsführer, Lageris GmbH

 

Die vollständige Case Study können Sie hier herunterladen: CASE STUDY – Lageris v0.5

Die Webseite von Lageris können Sie hier besuchen: http://lageris.de/


 

Sie haben Fragen oder Interesse an unserem Produkt?

Kontaktieren Sie uns!