Payment SDK für Ihre mobile Applikation

Für Händler, die sich für die Entwicklung einer mobilen Anwendung entschieden haben, wird es zu einer großen Herausforderung, einen optimalen Zahlungsweg anzubieten. Aus diesem Grund ist die Integration der Zahlung über ein leistungsstarkes SDK unerlässlich!

Was ist ein SDK und was ist sein Zweck?

Das Mobile Payment SDK (Software Development Kit) ermöglicht es Ihnen, die Zahlung direkt in Ihre Anwendung zu integrieren.

In Form von „gebrauchsfertigen“ Code-Bibliotheken bietet das SDK eine Sammlung von Funktionalitäten.

Das Interesse besteht darin, den Bestellvorgang flüssig zu gestalten. Indem der Kunde in einer einzigen Umgebung gehalten wird (keine Umleitung), fördert es den erfolgreichen Bestellabschluss (Conversion).

Zahlungsmittel & Kauftunnel

Dank des mobilen SDK von Lyra können Sie alle Kartenzahlungen (CB, Visa, MasterCard, E-card, Maestro, Visa Electron, Amex, …..) akzeptieren, die mit 3D Secure1 und 3D Secure 2 kompatibel sind.

Darüber hinaus können Sie Ihrem Kunden vorschlagen, seine Karte zu registrieren, um bei seinem nächsten Einkauf von der Ein-Klick-Zahlung zu profitieren. Sobald der Kunde eingeloggt ist, kann er automatisch die registrierte(n) Karte(n) auswählen, um seine Zahlung abzuschließen.

Im Falle einer Zahlungsverweigerung wird dem Kunden direkt vorgeschlagen, es noch einmal zu versuchen, indem eine Meldung erscheint, die den genauen Grund des Fehlers angibt.

Ergonomie & Navigation

Es ist alles durchdacht, um die Eingabe von „Karten“-Daten zu erleichtern. Tatsächlich stützt sich das Lyra mobile SDK auf die nativen Funktionalitäten von Smartphones, um das Kartenscannen über NFC oder Kamera zu ermöglichen. Der Kunde muss nur noch die 3 Ziffern des CVV (Card Verification Value) manuell eingeben.

Um den Zahlungsprozess noch schneller zu machen, stützt sich die Karteneingabe auf die Luhn’sche Schlüsselüberprüfung (Luhn-Algorithmus), die automatisch zum nächsten Feld wechselt, wenn die Daten korrekt eingegeben wurden.

Schließlich kann der Händler die Anzeige des Zahlungspfades personalisieren, indem er die Farbcodes und die Schriftart entsprechend seiner grafischen Charta auswählt.

Demo eines Ablaufs mit dem mobilen SDK

Zum Thema Integration

Das mobile SDK von Lyra ist für iOS und Android verfügbar und benötigt im Durchschnitt nur einen Tag für die Integration beider Betriebssysteme. Um das Testen vor der Produktivsetzung zu erleichtern, enthält das SDK Testszenarien.

Darüber hinaus wird ein Beispielcode zur Verfügung gestellt, um die Umsetzung Ihres Projekts zu erleichtern. Es ist auch möglich, einen Server mit einem Klick aus der Dokumentation heraus einzurichten.

Dieser Integrationsmodus für Ihre Anwendung ist mit iOS 9.0 und Android 4.4 und höher kompatibel und steht für unsere Angebote PayZen Expert und Lyra Collect kostenlos zur Verfügung.

>> Zur Dokumentation gelangen (en)

Und noch viel mehr:

Wahl der Marke: Vom DSP2 vorgeschrieben, muss der Händler dem Käufer die Möglichkeit geben, die Standardzahlungsmarke zu ändern (z.B. von CB zu Visa). Das mobile SDK von Lyra macht es einfach, diese Option anzubieten und gleichzeitig eine reibungslose Reise zu gewährleisten.

Kundeninformationen: In Ihrem Backoffice finden Sie auf der Ebene der Transaktionsdetails die Informationen bezüglich des für die Zahlung verwendeten Telefons sowie dessen Android- oder iOS-Version. Diese Informationen können z.B. im Falle einer fehlgeschlagenen Zahlung sehr nützlich sein.

Möchten Sie unser Mobile Payment SDK verwenden?

Kontaktieren Sie uns!